Jahreshauptversammlung 2016

Auch auf diesem Weg nochmals der Hinweis an alle Vereinsmitglieder!

Am 16.04.2016, ab 15 Uhr findet im Vereinsheim die diesjährige Jahreshauptversammlung statt!

Die Teilnahme ist Pflicht, das unentschuldigte Fehlen bedingt ein Strafgeld von 10,.-€

 

 

Gartentore bitte Abschließen!

Liebe Gartenfreunde!

Leider mussten wir in der letzten Zeit feststellen, dass die Gartentore unverschlossen waren!

Die Folge: Vermehrter Hudekot auf den Wegen und irgendwelche Vandalen haben das Schutznetz im Naturgarten zerstört!

Die Steine wurden dazu vom Rand genommen und in das, über den Teich, gespannte Netz geworfen!

Im eingenen Interesse schließt bitte die Gartentore bei Verlassen der Anlage ab!

 

Der Vorstand

 

Halbjahresversammlung am 17.10.2015

Liebe Gartenfreunde!

Ungeachtet des schlechten Wetters, wurde unsere diesjährige Halbjahresversammlung   von 37 Mitgliedern besucht.

Der Vorsitzende gab einen Bericht zum abgelaufenen Gartenjahr. Insbesondere wurde die Eröffnung des Kinderlehrgartens und die Fertigstellung der Wegearbeiten, sowie die bisher erfolgte Dachsanierung am Vereinsheim erwähnt.

Auf Antrag eines Gartenmitgliedes erfolgte, nach intensiver Aussprache, ein  Beschluss zum Aufstellen von Trampolinen in den Parzellen.

Durch den Kassierer wurden Zahlungsmodalitäten der Jahresrechnung 2016 bekanntgegeben.

Ausserdem wurden Termine für das Brennen von schadhaften Hölzern (31.10.) und das Abstellen bzw. Ablesen  von Wasser und Strom (7.11.) genannt.

 

 

 

Brenntag/Wasser abstellen

Brenntag :

Das Verbrennen von schadhaftem Gehölz soll am 31.10.2015 (abhängig von der Wetterlage!) stattfinden.

Der Brennort ist wie immer die Parzelle 14.

Das Gehölz darf erst ab dem 30.10. dort abgelegt werden. Die Anlieferung von Hölzern erfolgt am Brenntag bis 12 Uhr.

Wie in den letzten Jahren auch, wird eine Gebühr von den Mitgliedern, die Hölzer verbrennen wollen, erhoben.

Sie beträgt 5,- € für „kleinere Mengen“ und 10,-€  „für größere Mengen“ z.B.  ganze Stämme etc.); die Gebühr wurde bereits anläßlich der Halbjahresversammlung eingesammelt. Allerdings ist natürlich auch noch das Bezahlen am Brenntag möglich!

Wie immer werden wir auch in diesem Jahr Getränke und kleinere Speisen anbieten. Die Erlöse kommen wie immer auch unserem Kinderfest im kommenden jahr zu Gute!

 

Wasser abstellen / Strom ablesen:

Am 7.11. ab 13 Uhr findet das Ablesen der Wasserzählerstände statt. Bitte sorgt dafür, dass unser Wasserwart freien Zugang zu den Wasseruhren hat!

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Gärten für das Ablesen der Wasseruhren unverschlossen sind! In der Vergangenheit kam es leider immer wieder vor, dass dies nicht der Fall war. Sollte der Garten verschlossen sein, wird ein Strafbetrag von 10,-€ fällig!

Nach dem Ablesen müssen die Wasseruhren gegen Frostschäden entsprechend geschützt werden! Wer Fragen hierzu hat, wendet sich an den Wasserwart (Gartenfreund W. Läbe) , bzw. den Gartenfachberater (Gartenfreund Polak).

Ebenso wird am 7.11. ab 13 Uhr der Strom durch unseren Stromwart (Gartenfreund Brandt) abgelesen. Bitte sorgt auch hier dafür, dass die Lauben unverschlossen sind! Ein Nichtablesen des Zählerstandes führt dazu, dass ihr im kommenden Jahr (vorläufig) keinen  Strom erhaltet!

Wegsanierung beendet!

8 (!) lange Jahre hat es gedauert, aber nun sind sämtliche Wege der Anlage saniert!

Das vom 1. Vorsitzenden Harald Thon vorangetriebene Projekt fand damit endlich seinen Abschluß!

Und, dies sei an dieser Stelle besonders hervorzuheben, gelang ohne das dafür auch nur ein „Cent“ aus der Vereinskasse entnommen werden musste!

Dafür nochmals vielen Dank allen Helfern und vorallem Harald!

Garten gesucht?

Auf der Seite „Freie Gärten“ finden sie  Infos.

Ferner wird auf die Anzeige (Anzeigennummer 345389783) bei Ebay-Kleinanzeigen hingewiesen. Sie finden dort weitere Informationen.

Kontakte werden dort genannt!

 

Sommerfest 2015 — Kinderlehrgarten eröffnet– !

Bei tropischen Temperaturen von fast 40 Grad (!) fand das diesjährige Sommerfest statt. Dies mag wohl ein Grund für die doch recht „bescheidene“ Besucherzahl gewesen sein! Denn am Rahmenprogramm und den dargebotenen „Köstlichkeiten“ kann es ganz gewiß nicht gelegen haben!

Die Gäste, die erschienen waren, befanden : „Das Sommerfest des KGV war wieder „professionell“ !

Neben dem Kinderfest und dem Besuch des Imkers wurde auch der Kinderlehrgarten eröffnet. Aus diesem Grunde hatte sich auch eine Delegation des Sponsors, der Firma CARGILL, Niederlassung Salzgitter,  eingefunden. Die Resonanz auf das „neue Herzstück“ des Vereins fiel durchweg positiv aus!

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle unserem „Festausschuss“ und allen Helfern! Ohne Euch wäre die Durchführung der Veranstaltung nicht möglich!